NEWS
18. Jul 2018 „A high quality business and industrial site“
13. Oct 2021 Presenting gate.ruhr at the Expo Real

A VISION PUT INTO PRACTICE

gate.ruhr is a unique opportunity: for companies with commitment, the economy and the people in the region.

Investors receive access to a modern industrial and business estate that has been planned with foresight. Located in the heart of Europe, gate.ruhr opens the gateway to the Ruhr region and to important European economic areas. With its connection to the closely meshed motorway, rail and canal network, gate.ruhr offers the best prospects, especially for internationally active companies.

The transformation of the more than 90-hectare former mining site into a promising business location secures work and employment for the people in the city and the region – just as mining did for more than a hundred years before…

With the revitalisation of the former mining site, the city of Marl and RAG Aktiengesellschaft are providing a sustainable impulse for the regional economy and supporting structural change in the region with their commitment to the development of the mine site. Together, the city and the company are creating new life at an old colliery.

In developing gate.ruhr, we also keep a careful eye on the aspects relevant to local residents.  We see broad acceptance for gate.ruhr in the neighbourhood and the public as an important building stone for the success of our project.

On this website we will keep you up to date on gate.ruhr and invite you to accompany us on our way into the future. You too can be part of our gate.ruhr vision!

Werner Arndt            Michael Kalthoff 
Lord Mayor                  CEO
City of Marl                 RAG Montan  Immobilien GmbH

THE PUBLIC

Citizens, neighbours and residents learn everything important about gate.ruhr.

INVESTORS

All the important information and the current development for investors - from the feasibility study to possible economic promotion.

SERVICE

All information available for download - flyers, brochures and more.

CONTACT

At a glance: The contact details for all people involved.

FLYOVER

INTERACTIVE MAP

Core areas

INVESTORS

The planned location for businesses and industry has a lot of potential. With an innovative approach the site can be developed very soon.

To the investors’ po

PROGRESS OF THE PROJECT

gate.ruhr has reached a number of milestones so far.

To the progress

INVOLVING THE PUBLIC

Taking the neighbours’ concerns seriously: The residents and the public are involved and are being informed directly.

To the public portal

gate.ruhr BLOG

Erschließung von gate.ruhr startet

5. January 2022 | Rubriken: Uncategorized

  • Bau für erste Teilfläche beginnt mit Rodungsarbeiten
  • Ersatzpflanzungen mit heimischen Laubbäumen
  • Allee-Charakter soll verstärkt werden

Der Baubeginn für die erste Teilfläche des neuen Gewerbegebietes gate.ruhr auf dem Gelände der ehemaligen Schachtanlage Auguste Victoria 3/7 steht kurz bevor. Bereits ab Montag (10.1.) müssen für den Ausbau der Nordstraße und Carl-Duisberg-Straße sowie die Anlage einer Baustraße Bäume gefällt werden. Als Ausgleich werden deutlich mehr neue heimische Laubbäume angepflanzt, um den Allee-Charakter zu verstärken.

In einem ersten Schritt entwickelt die gate.ruhr GmbH eine insgesamt 16,5 Hektar große Teilfläche nördlich und südlich der Nordstraße, die von der Carl-Duisberg-Straße zum Chemiepark Marl führt. Für die im Frühjahr beginnenden Erschließungsarbeiten wird die Firma Bernemann aus Recklinghausen ab dem 10. Januar beidseitig an der Nordstraße und an der westlichen Seite der Carl-Duisberg-Straße insgesamt 87 Einzelbäume und in Teilbereichen der Nordstraße 42 Alleebäumen fällen. „Mit Beeinträchtigungen im Straßenverkehr ist nicht zu rechnen“, heißt es seitens gate.ruhr GmbH. Die Rodungsarbeiten dauern voraussichtlich zwei Wochen.

Um der Verantwortung für den Umwelt- und Klimaschutz gerecht zu werden, wird ein umfänglicher Ausgleich geschaffen: So werden in den Grünstreifen an der Carl-Duisberg-Straße und der Nordstraße 98 Einzelbäume angepflanzt. 85 neue Alleebäume werden zusätzlich die Carl-Duisberg-Straße und die Nordstraße säumen und zu einem gesunden Mikroklima im Stadtteil Hamm beitragen.

Außerdem ist für die Entwicklung der Flächen an der Nordstraße eine Rodung von rund 2,8 Hektar Waldflächen notwendig. Zum Ausgleich ist eine gleichgroße Waldfläche im Bereich der Halde am Hafen ausgewiesen. Für die geplante Rodung, die bereits im Umweltausschuss und im Stadtplanungsausschuss der Stadt Marl im Dezember sowie beim Bürgerdialog im November angekündigt wurde, liegen alle erforderlichen Genehmigungen der Behörden vor. Diese Arbeiten sollen rechtzeitig vor Beginn der Vogelschutzzeit am 1. März abgeschlossen sein.

Konkret gehört zu den Erschließungsarbeiten für den Ausbau der notwendigen Infrastruktur die Sanierung der Carl-Duisberg-Straße im Vollausbau. Dazu werden zwei Kreisverkehre im Bereich der Nordstraße und in Höhe der Straße „Auf dem Acker“ den Verkehr fortan flüssig halten. In den Seitenbereichen der Carl-Duisberg-Straße entsteht beidseitig ein durchgängiger Geh- und Radweg. Außerdem werden die Nordstraße und Flurstraße (bis Hüppelswick) ausgebaut sowie Entwässerungs- und Schmutzwasserleitungen verlegt.

Auf dem Gelände der ehemaligen Schachtanlage Auguste Victoria 3/7 wollen die Stadt Marl und die RAG Montan Immobilien GmbH als Entwicklerin für Bergbauflächen innovative Unternehmen ansiedeln. Dort sollen in den nächsten Jahren bis zu 1.000 zusätzliche Arbeits- und Ausbildungsplätze entstehen, um insbesondere nachfolgenden Generationen neue Zukunftsperspektiven zu eröffnen.

Presenting gate.ruhr at the Expo Real

13. October 2021 | Rubriken: Uncategorized

The Expo Real trade fair in Munich is the international trade fair for real estate and investments. More than 2,000 exhibitors from over 30 countries will present themselves this year and show products, services and services around the entire value chain of the international real estate industry.
Expo Real has opened its doors in Munich. The district of Recklinghausen and the towns belonging to the district are presenting themselves at the Metropole Ruhr stand. The picture shows County Commissioner Bodo Klimpel (l.) and Marl’s Head of Economic Development Dr. Manfred Gehrke. Photo: City of Marl
  • Marl presents itself at the real estate fair as a prime location
  • Exchange with international parties from business and urban planning

After last year’s break due to Covid, the city is once again making national and international contacts this week at Europe’s largest real estate fair, Expo Real. In Munich, Marl presents itself and gate.ruhr as a prime location.

Potential investors visit gate.ruhr

8. September 2021 | Rubriken: Uncategorized

Investoren, Entwickler und Planer besichtigten bei ihrer Tour durch den Kreis Recklinghausen mehr als 140 Hektar ehemalige Zechengelände, die zu modernen Gewerbestandorten entwickelt werden. Auf dem Foto ist die Gruppe in Marl bei gate.ruhr zu sehen. Hier gab es Informationen aus erster Hand von Wirtschaftsförderer Dr. Manfred Gehrke (2.v.l.). Foto: Stadt Marl / A. Chrost
Investors, developers and planners visited more than 140 hectares of former mining sites that are being developed into modern commercial locations during their tour of the administrative district of Recklinghausen. The photo shows the group in Marl at gate.ruhr. Here they receive first-hand information from the Head of business development for the city of Marl, Dr Manfred Gehrke (2nd from left). Foto: City of Marl / A. Chrost

gate.ruhr is a unique opportunity: for committed companies, the economy and the people in the region. The planned location for industry and commerce has plenty of potential. Interested investors were once again able to see this for themselves during the “Investor Tour Ruhr”.